Feuerwehrlaufkarten

Sichere Orientierung im Notfall

DAEDALUS erstellt Feuerwehrlaufkarten gemäß DIN 14675

Muster FeuerwehrlaufkarteFeuerwehr-Laufkarten sind ein Hilfsmittel, mit dem sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Brandfall orientieren. Sie helfen dabei, den ausgelösten Brandmelder schnell und sicher zu finden. Auf diese Weise wird die schnelle Lokalisierung des Brandortes sichergestellt. Feuerwehr-Laufkarten werden, wie auch die Feuerwehrpläne, objektspezifisch und nach den Vorgaben der örtlichen Feuerwehr erstellt und in einem Aufbewahrungskasten an der Brandmeldezentrale bereit gehalten. Feuerwehr-Laufkarten müssen gut lesbar und übersichtlich aufgebaut sein.

Feuerwehr-Laufkarten werden immer dann benötigt, wenn eine Brandmeldeanlage installiert ist. Sie sind Voraussetzung für die Aufschaltung der Brandmeldezentrale bei der zuständigen Feuerwehr.

Feuerwehr- Laufkarten bestehen aus Vorder- und Rückseite. Auf der Vorderseite wird das Objekt, in dem sich die Brandmeldeanlage befindet, dargestellt. Der Standort der Brandmeldezentrale, des Feuerwehrschlüsselkastens und der Laufweg zu den ausgelösten Meldergruppen sind deutlich gekennzeichnet.

Muster Feuerwehrlaufkarte RückseiteAuf der Rückseite der Feuerwehr-Laufkarte ist der Ausschnitt des zu überwachenden Grundrisses dargestellt. Des Weiteren sind die Standorte und die Anzahl der einzelnen Melder und der entsprechende Laufweg zu den einzelnen Meldern verzeichnet. Weitere Angaben über das Gebäude, die Etage, die Raumnummer, die Anzahl und die Art der Melder und die Meldergruppe selbst sind die wichtigsten Informationen für die Feuerwehr und werden im Kopf der Feuerwehr-Laufkarte abgebildet. Eine Legende über die verwendeten Symbole gehört zum festen Bestandteil der Feuerwehr-Laufkarte.

Die wichtigsten Anforderungen an Feuerwehr-Laufkarten gemäß DIN 14675 sind:

  • Feuerwehr-Laufkarten werden immer dann benötigt, wenn eine Brandmeldeanlage installiert ist
  • Feuerwehr-Laufkarten enthalten im Kartenkopf alle wichtigen Angaben über das Gebäude, die Etage, die Raumnummer, die Anzahl und die Art der Melder, sowie die Meldergruppe
  • Feuerwehr-Laufkarten zeigen den Weg von der Brandmeldezentrale zum ausgelösten Brandmelder
  • Feuerwehr-Laufkarten werden in DIN A4 oder DIN A3 gefertigt und bestehen aus Vorder- und Rückseite
  • Auf der Vorderseite der Karte sind der Standort der Brandmeldezentrale, des Feuerwehrschlüsselkastens und der Laufweg zu den ausgelösten Meldergruppen dargestellt
  • Auf der Rückseite der Feuerwehr-Laufkarte ist der Ausschnitt des zu überwachenden Grundrisses dargestellt, die Standorte und die Anzahl der einzelnen Melder sowie der entsprechende Laufweg zu den einzelnen Meldern
  • Feuerwehr-Laufkarten enthalten eine Legende über die in der Karte verwendeten Symbole

DAEDALUS erstellt für Sie Feuerwehr-Laufkarten gemäß DIN 14675 und den Vorgaben der örtlichen Feuerwehr. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Kommentare sind geschlossen.