Vermessung

Sie benötigen aktuelle Bestandspläne? Wir unterstützen Sie gerne!

Ganz gleich ob Umbau, Modernisierung, Erweiterung, Verkauf, Teilung, Neukauf oder Vermietung geplant sind: Sie benötigen aktuelle Pläne, die das Objekt genau beschreiben. Insbesondere für den Aufbau eines CAFM-Systems sind aktuelle Bestandspläne unverzichtbar. Für die Vermietung oder die Wertschätzung von Objekten benötigen Sie präzise Angaben zu Grundflächen und Rauminhalten.

DAEDALUS vermisst vor Ort Ihre Objekte und erstellt aus den aufgenommenen Daten Bestandspläne für Ihre Anforderungen:

Aufmaß mit Gebäudebegehung

Wir begehen Ihre Objekte und vermessen diese fachgerecht. Welche Messverfahren dabei angewendet werden, ist vom jeweiligen Objekt und dem Verwendungszweck des zu erstellenden Planes abhängig.

Regelmäßige und rechtwinkelige Innenräume eines Gebäudes werden im lasergestützten Handaufmaß vermessen. Handelt es sich um komplexe Fassaden oder Grundrisse, nutzen wir die Photogrammetrie oder tachymetrische Vermessung. Bei unregelmäßigen Oberflächen und Fassaden, vermessen wir mit 3D-Laserscannern und erstellen verformungsgetreue Aufmaße.


Fotos © Leica Geosystems

Sie können Kosten sparen, indem Sie uns Ihre vorhandenen Bestandspläne zur Verfügung stellen. Diese Pläne helfen uns bei der Orientierung und sind für das Aufmaß im Objekt nützlich. Dabei ist es nicht entscheidend, dass Ihre Pläne dem aktuellen Ausbaustand des Objektes entsprechen.

Die aufgenommenen Daten werden im Anschluss an das Aufmaß von uns in CAD-Pläne übertragen.

CAD-Pläne

CAD-Pläne können auf der Grundlage von vorhandenen Bestandsplänen oder mit Hilfe der Daten erstellt werden, die bei einer Neuaufnahme erfasst werden. Deshalb stimmen wir vor Beginn eines gemeinsamen Projektes ab, welche Pläne Sie für welche Anwendung benötigen. Detaillierungsgrad, Bruttogeschossfläche und gewünschte Komplexität sind die entscheidenden Angaben, die wir benötigen, um Ihnen ein verbindliches Angebot erstellen zu können.

Vorhandene CAD-Pläne werden von uns nachkonstruiert oder neu gezeichnet. Bestandspläne nur zu Vektorisieren ist in aller Regel nicht sinnvoll, da solche Pläne nur selten maßstabsgetreu gezeichnet sind. Häufig gibt es auch Probleme mit der Genauigkeit dieser Pläne durch Gebrauchsspuren und Verschmutzungen.

CAFM-Pläne

CAFM-Pläne dienen als Basiszeichnungen für ein CAFM-System. Deshalb liegt bei CAFM–Plänen der Fokus auf der Fläche des jeweiligen Objektes. Auf Detailvermessungen kann weitestgehend verzichtet werden. CAFM-Pläne erhalten neben dem Polygon für die Fläche zusätzlich einen Raumstempel mit Angaben wie zum Beispiel Raumnummer, Raumfläche, Belegung und Nutzungsart.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen eine kostengünstige Lösung zu finden, die Ihre Anforderungen optimal erfüllt. Dabei nutzen wir Bestandsdaten wo es möglich und sinnvoll ist.
Bitte sprechen Sie uns an.

Kommentare sind geschlossen.